FAQs

Architekturfotograf und Business-Fotograf in Wuppertal, NRW

In diesen FAQs finden Sie alle bisher gestellte Fragen von Kunden und Interessenten mit meinen Antworten. Sollten Sie eine Frage haben, die hier noch nicht aufgeführt ist, schreiben Sie mir einfach via Kontaktformular.

FAQ Produktfotografie

  • Werden meine Produkte die ich gesendet habe, zurückgesendet?

    Ja, Produkte werden grundsätzlich immer zurück gesendet. Ausgenommen sind Produkte die nach der Fotografie keine Verkaufsfähigkeit mehr aufweisen (z.B. Lebensmittel) oder deren Verpackung nicht geöffnet werden kann, ohne diese zu zerstören.

    Sie haben natürlich die Wahl, selbst zu entscheiden ob Sie einen Rückversand wünschen oder nicht. Sollten Sie mir nicht in einer E-Mail mitteilen, dass Sie auf einen Rückversand verzichten, werden die Produkte IMMER zurück gesendet.

    Auch wenn Sie den Wunsch haben, das die Produkte nicht zurückgesendet werden, behalte ich mir immer das Recht vor, einen Rabatt nicht zu gewähren und die Produkte zurückzusenden.

  • Gibt es einen Rabatt, wenn ich auf die Rücksendung der Produkte verzichte?

    Generell werden alle Produkte zurückgesendet, sobald die Rechnung bezahlt wurde.

    Es gibt allerdings Ausnahmen z.B. Lebensmittel wie Trockenfrüchte, oder Produkte deren Verpackung nicht geöffnet werden können, ohne Sie zu Zerstören. Bei solchen Produkte werden Sie während dem Beratungsgespräch darauf hingewiesen.

    Wenn Sie sich jedoch entschließen, allgemein auf eine Rücksendung der Produkte zu verzichten, sprechen Sie mich an. Je nach Produkt kann ein Rabatt zwischen 2 und 10 Prozent gewährt werden. Es obliegt jedoch meiner Entscheidung, ob Ihnen ein Rabatt gewährt und die Produkte keinem Rückversand, nach Auftragserfüllung, zugeführt werden.

  • Welche Nutzungsrechte erhalte ich für die Produktfotografien?

    Für Produktfotografien wird, wenn nicht anders vereinbart, immer ein kommerzielles Nutzungsrecht ohne Unterlizenzierungsrecht und ohne Bearbeitungsrecht vergeben. Die Produktbilder können somit im Shop, eigenen Blogbeiträge & Artikeln, Katalogen, Flyern usw. genutzt werden.

    Wenn Sie eine Nutzung in einem Amazon und/oder Ebay Shop planen sind die benötigten Lizenzen ebenfalls enthalten. Sie dürfen Amazon und Ebay eine Nutzung aussprechen. Eine weitere Unterlizenzierung ist jedoch ausgeschlossen.

  • Wird mit Kunden zusammen ein Konzept, der einzelnen Produktfotografien erstellt?

    Ja, in vertrauensvoller Kommunikation auf Augenhöhe mit dem Kunden wird ein Style Guide (Konzept) bei Bedarf erstellt. Dies ist die wichtigste Arbeit damit eine langjährige Zusammenarbeit erfolgen kann.

    Für mich ist es sehr wichtig, das meine Kunden erkennen, das Ihre Wünsche und Vorstellungen berücksichtigt und umgesetzt werden.

    Nur so ist es mir möglich, Ihnen mit meinen Leistungen zu mehr Umsatz und Erfolg zu verhelfen.

  • Was ist Ihnen bei einer Zusammenarbeit mit dem Kunden am wichtigsten?

    Am wichtigsten ist mir, dass ich mich mit meinen Kunden auf gleicher Augenhöhe begegnen. Eine Zusammenarbeit nach dem Prinzip “Herrscher und Sklave”, würde für keine Seite ein zufrieden stellendes Ergebnisse liefern.

  • Wieviele Produkte können Sie am Tag fotografieren?

    Das ist schwer zu sagen, da die Anzahl der zu fotografierenden Produkte nicht nach Produkte gerechnet werden kann, sondern nach deren Größe, Oberflächen Beschaffenheit usw.

    Generell kann, nachdem ich meinen Workflow optimiert habe, bis zu 6 (max. 8) Produkte in einer Stunde als Freisteller fotografiert und bearbeitet werden (keine Retusche etc). Image Produktfotografie reduziert die Anzahl an Produkten auf 2 bis maximal 4.

  • Wieviele Fotos bekomme ich pro Produkt?

    Das ist unterschiedlich und liegt in Ihrer Hand. Wenn Sie 4 unterschiedliche Bilder von einem Produkt wollen, werden vier unterschiedliche Fotos (Ansichten: L/R Site, L/Front, R/Front, Top, Bottom usw) angefertigt.

  • Führen Sie auch Probeaufträge durch?

    Das kommt darauf an, kostenlose Probeaufträge werden nicht durchgeführt, hingegen wenn ein kostenpflichtiger Probeauftrag durchgeführt werden soll, wird dieser angenommen.

    Bei kostenpflichtigen Probeaufträge zahlen Sie 50% an und wenn wider erwarten die Ergebnisse qualitativ und technisch, rechtssicher nicht in Ordnung sind, wird auf die Restsumme verzichtet.

  • Ich möchte das alle Produktbilder gleich aussehen, können Sie mit hilfe bestehender Bilder neue genau so anfertigen?

    Ja das ist möglich, dabei arbeite ich mit der Überlagerungstechnik. Mit der Überlagerungstechnik sehen alle Produktbilder immer gleich aus und Ihr Shop wirkt weiter professionell.

    Damit die neuen Produktbilder den Vorhanden gleichen, sollten Sie immer ein vergleichbares Produktbild (Abmessung & Oberfläche) den Dateien beifügen. Genaueres erfahren Sie im persönlichen Gespräch.

     

  • Arbeiten Sie mit Photoshop oder Lightroom?

    Jein, da die beiden Adobe Programme ein Thetered nicht unterstützen und damit die Überlagerungstechnik unmöglich ist. Allerdings wenn es um ein Beauty Retusche geht oder fehler auszumerzen, verwende ich in meinem Workplace Photoshop.

    Ich arbeite mit Capture One Pro (Aktuellste Version) von Phase One, das Programm bietet Thetered und ermöglicht die Überlagerungstechnik. Dazu können bereits die Roh Dateien komplett ohne Wandlung in PSD, JPG usw. bearbeitet werden. Jedes Foto wird somit als RAW fix und fertig bearbeitet und dann in das benötigte Dateiformat konvertiert.

  • Warum sollte ich gerade bei Ihnen meine Produktfotos kaufen?

    Hier muss ich eher etwas weiter ausholen, denn zum einen kaufen Sie keine Produktfotos, Sie Investieren in Ihren Umsatz und Erfolg. Dazu habe ich gelernt ihr Produkte aus der Sicht Ihres Kunden zu sehen.

    Lassen Sie sich einfach unverbindlich Beraten!

  • Warum werden die Produkte vor dem Fotografieren aufbereitet?

    Mit der Aufbereitung von Produkten vor dem Ablichten, wird die Bearbeitungszeit des Fotos verringert und man sieht ob eine aufwendige Retusche notwendig sein wird.

    Alles was Arbeiten verringert ist von Ihrem Vorteil, es wird weniger Zeit benötigt das sich ebenfalls auf Ihr Budget auswirkt.

  • Können Sie auch Schmuck und Uhren fotografieren?

    Schmuck und Uhren sind möglich, aus versicherungstechnischen Gründen ist es jedoch zwingend notwending, vorab einen Termin telefonisch zu vereinbaren.

  • Arbeiten Sie mit dem Mode360 Grad Photo Composer?

    Nein, jedoch ist mir der Umgang mit dem Mode360° Photo Composer FA40 und der dazu gehörigen Software geläufig.

    Mit Mode360° Jumbo, Twister, Twister Mini und Mode Style habe ich bislang als Subunternehmer nicht gearbeitet.

  • Kann ich Sie Stundenweise als Produktfotograf (Subunternehmer) buchen?

    Wenn Sie, die komplette technische Ausstattung haben und nur einen Produktfotografen brauchen, der weiß was er tut, dann können Sie mich ebenfalls buchen. Die mindest Stundenanzahl pro Woche beläuft sich auf 8 Stunden.


  • FAQ Bewerbungsfotos

  • Ist ein Bewerbungsfoto Pflicht?

    In Deutschland ist mit Einführung des allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz die Bewerbungsfoto Pflicht abgeschafft worden, gehört jedoch zum guten Ton und erhöht deine Chancen um ein Vielfaches, wenn es professionell angefertigt wurde. Fotos aus einem Automaten, Urlaub oder Selfies sind sogar ein absolutes NoGo.

    Wenn du dich jedoch auf eine Stelle in einem anderen Land bewerben möchtest, solltest du dich informieren was in diesem Land vorgegeben ist, denn in einigen Ländern ist es Verboten ein Bewerbungsfoto mitzusenden. z.B. In den USA wird die anonyme Bewerbungsform praktiziert, hier ist es nicht erlaubt ein Bewerbungsfoto der Bewerbung beizufügen.

  • Soll ich mein Bewerbungsfoto in Schwarz Weis oder Farbe anfertigen lassen?

    Ich fertige generell Bewerbungsfotos in Farbe an. Schwarz Weis Bewerbungsfotos fertige ich nur, wenn es gefordert wird. das heißt, wenn in der Stellenausschreibung, auf die Du dich bewerben willst ein Schwarz Weiß Porträt gefordert wird, bekommst du das bei mir ohne Aufpreis.

    Unternehmen die ein Schwarz Weiß Portrait anfordern, drucken deine Bewerbung erst zum Vorstellungsgespräch aus und Farbfotos sehen da dann nicht immer optimal aus, hier könnte dann das Farbfoto zum Ausschlusskriterium werden.

    Dazu sind Schwarz Weiß Portaits nicht für alle Gesichtsformen Tauglich. Ob ein Schwarz Weiß Portrait auf deine Gesichtform passt kann beim Shooting gerne besprochen werden.

  • Was soll ich zum Bewerbungsfoto Shooting anziehen?

    Diese Frage ist immer unterschiedlich zu beantworten. Was bei einem Bewerbungsfoto immer geht, sind Hemd (Herren) und Bluse (Frauen). Soll es für die Finanzdienstleistungsbranche wie Banken oder Versicherungen gehen, empfiehlt es sich zum Hemd noch eine Krawatte und Jackett und zur Bluse einen Blazer zu kombinieren.

    Es gilt jedoch immer das die Kleidung sich an dem Unternehmen und Branche orientieren sollte.

    Beispiel aus dem Bereich Business Portrait an einem Fitness Coach:

    Würdest du einen Fitnesscoach oder Personal Trainer engagieren, wenn sich dieser mit Anzug und Krawatte, statt mit Fitnesskleidung Präsentiert oder würdest du einem Finanzberater vertrauen, wenn er sich in Sportkleidung auf seiner Seite zeigt?

    Beantworte einfach diese Frage selbst und du weißt was gemeint ist.

  • Darf ich mich wie immer Schminken?

    Das kommt ganz darauf an, wenn du dich immer nur ganz dezent schminkst, ist es vollkommen in Ordnung. Solltest du dich regelmäßig mit Make Up komplett bedecken, solltest du es lieber nicht. Auch die Art des Make Up, selbst wenn dezent ist ausschlaggebend, ein Abend Make Up, das du fürs Ausgehen in einen Club trägst ist nicht ratsam.

  • Wie sollte meine Frisur sein?

    Hier ist es ganz wichtig darauf zu achten das deine Frisur, sprichwörtlich sitzt und dein Gesicht nicht bedeckt. Auch sollten deine Haare frisch gewaschen sein. Am besten ist, wenn du vor dem Shooting noch einen Termin beim Frisör oder Barbier (Herren) hast. Diesem kannst du dann mitteilen, dass du einen Termin zu einem Bewerbungsfoto Shooting hast, er wird dann direkt darauf achten das alles passend ist.

     

  • Kann ich Schmuck tragen und wenn ja welchen?

    Schmuck ist so eine Sache, bei Frauen gehört er zum täglichen Leben dazu, bei Männer ist es die Uhr. Es ist jedoch eine Sache wie viel Schmuck man trägt. Lieber etwas Weniger und unauffälliger, die Männerwelt sollte hier auf eine unauffällige nicht zu große Uhr achten.

    Protziger (Teurer) Schmuck und Uhren bewirken genau das, was man nicht erzielen möchte – eine Absage. Deswegen unauffälliger Schmuck und Uhren sind in Ordnung.

  • Darf ich meine Bewerbungsfotos auf Xing, Linkedin, Stepstone, Monster usw. als Profilbild nutzen?

    Ja, bei mir ist die Nutzung auf einer Bewerbungshomepage, Karierenetzwerke wie Xing und Linkedin und Bewerbungsplattformen wie Stepstone, Monster, Bewerbungs2go usw. zur eigentlichen Nutzung inklusive. Jede weitere Nutzung, z. B. in Social Communitys wie Facebook, Twitter, Instagram und co. kann ebenfalls mit mir abgesprochen werden.

  • Kann ich Ihnen meine Bewerbungsunterlage vorab zum prüfen per E-Mail senden?

    Das kommt immer darauf an, generell ist es nicht notwendig Bewerbungsunterlagen vorab per E-Mail zu senden. Egal für welches Paket sich entschieden wurde, ist genügend Zeit um deine Bewerbungsunterlagen prüfen zu können. Die Ausnahme ist wenn es ganz dringend ist und dein Bewerbungsfoto sehr schnell benötigst, das besprechen wir dann am Telefon, wohin Du deine Unterlagen in diesem Fall senden kannst.

  • Kann ich meine Bewerbungsfotos direkt mitnehmen?

    Generell kann diese Frage mit “Ja” beantwortet werden, es gibt jedoch eine einzige Ausnahme. Die Ausnahme ist wenn Du das Sommerpaket mit inklussiven Outdoor Shooting gebucht hast, Hier bekommst Du die Bewerbungsfotos aus dem Studio Shooting direkt und die Bewerbungsfotos aus dem Outdoor Shooting per E-Mail.

  • In welcher Form bekomme ich meine Bewerbungsfotos?

    Du bekommst deine Bewerbungsfotos immer als digitale Datei im 3:2 (1707x2560px 600ppi) Format. Diese Größe lässt sich gut auf 10×15 bis 20×30 Fotopapier ausdrucken, falls du es einmal gedruckt benötigst.

    Kleiner Tipp: Wenn du dein Bewerbungsfoto gedruckt brauchst, drucke es bitte nicht selbser sondern nutze dafür mindestens den Service in Drogerie Märkte.

  • Kann ich ein Bewerbungsfoto auch gedruckt bekommen?

    Ja das ist ebenfalls gegen Aufpreis möglich. Jedoch kannst du dieses dann nicht sofort mitnehmen, da ich Bewerbungsfotos nicht selbst ausbelichte (Drucke) sondern einen professionellen Service dafür nutze. Dein gedrucktes Bewerbungsfoto bekommst du je nach Wahl an deine Adresse geliefert oder kannst es Dir nach max. 7 Tagen bei mir abholen.


  • FAQ Business-Fotografie

  • Ist ein Business Make-Up notwendig?

    Nein, absolut nicht, bei Bedarf reicht es vollkommen aus, glänzende Stellen, mit Transparent-Puder abzudecken.

  • Warum ist das Business Make-Up nicht notwendig?

    Bei Business Porträts ist es wichtig dich zu präsentieren, jedes Business Make-Up würde dein Erscheinungsbild nur verändern. Stelle dir nur mal vor, dein neuer Arbeitgeber erkennt dich nicht, weil sich auf deiner Bewerbung ein Porträt befindet, dass ein Business Make-Up enthält.

    Authentizität ist bei Business Porträts das absolute A und O.

  • Welche Kleidung sollte ich Tragen?

    Das ist je nach Branche unterschiedlich, mal sollte es formell und seriös im Anzug sein oder auch mal Leger in Jeans und Hemd. Genaueres erfährst du im Telefonat.

  • Soll ich die Kleidung bereits tragen, wenn ich zum Termin komme?

    Nein, bringe die Kleidung mit wie wir es im Telefonat besprochen haben, so kann entsprechend ausgewählt werden, welche am besten passt.

  • Wie viele Sets werden denn fotografiert?

    Generell werden zwei Sets pro Hintergrund fotografiert. Zwei mit weißem Hintergrund und zwei mit schwarzem. Ein set besteht aus einem Formellen und legeren Set, so hast du eine Auswahlmöglichkeit welches Bild am besten zum neuen Arbeitgeber passt.

    Dazu kommen noch ein bis zwei weiteres Sets, Outdoor

     

  • Was ist besser, langarm oder kurzarm Hemden/Blusen?

    Das ist eigentlich unterschiedlich, jedoch empfehle ich auf kurze Hemden zu verzichten, besonders bei Herren sehen kurze Hemden auf Fotos aus wie Urlaub. So will sich doch keiner einem neuen Arbeitgeber usw. präsentieren, oder?

  • Wie viele Fotos bekomme ich nach einem Business Porträt Shooting?

    Generell bekommt man 2 Bilder pro Set, was bei Business Porträt insgesamt 8 Bilder entspricht.

  • Werden Fotos, die von mir oder meinem Team gemacht wurden, im Portfolio veröffentlicht?

    Das kommt darauf an, wenn du mir eine Portfoliofreigabe gibst, dann ja.

    Bei Gruppenbilder, müssen alle Personen auf dem Bild einer Portfoliofreigabe zustimmen, geschieht das von einer Person nicht, wird das Foto nicht in meinem Portfolio veröffentlicht.

    Eine Veröffentlichung im Portfolio ohne Freigabe ist absolut ausgeschlossen.


  • FAQ Honorare

  • Gibt es besondere Preise für StartUps oder Betreiber von Merchandise Shops?
  • Welche Auflagen muss man erfüllen, damit man die besonderen Preise als StartUp bekommt?

    Da es keine Sonderpreise mehr für StartUps gibt, sind die entsprechenden Auflagen nicht mehr erforderlich.

  • Welche Zahlungsarten akzeptieren Sie?

    Als Zahlungsarten werden PayPal und Banküberweisung akzeptiert. Unter bestimmten Voraussetzungen und Absprache oder bei einem Porträt Shooting ist eine Barzahlung bis max. 500,00 € Netto möglich.

    Zahlungen mittels Scheck, Kreditkarte, Lastschrift und Barzahlungen über 500,00 € Netto werden nicht akzeptiert.

  • Bekomme ich eine Rechnung nach Erledigung des Auftrages?

    Ja, Sie bekommen immer eine ordentliche Rechnung. Sie brauchen diese ja um meine Leistung Steuerrechtlich als Betriebs- oder Werbe-Ausgabe absetzen zu können.

  • Wie setzen sich die Preise zusammen?

    Meine Preise setzen sich aus folgenden Faktoren zusammen.

    • Anfahrtszeit und Spritkosten*
    • Planung** (Location Fotoerlaubnis falls nötig, Beratung usw.)
    • Dauer²
    • Art des Shootings / Arbeiten
    • Bildbearbeitung
    • Bildrechte
    • Extrakosten (z.B. Model, Visa, Studio usw.)
    • Vor- und Nachbereitung
    • Termin
    • Gewünschtes Bildformat
    • Größe der Veranstaltung**

    * = Wenn nicht anders angegeben (Vorw. Business-, Konzert-, Architektur- + Interieur-Fotografie)

    ** = nur gültig bei Konzerten, Festivals & Events (Tagungen usw)

    ² = Dauer der Fotografie / Dauer der Begleitung

  • An wen richten sich die Preisangaben?

    Die Preisangaben richten sich vorwiegend an Gewerbetreibende (B2B).

    Preisangaben unter der Seite Fotoshootings und im Gutschein Shop richten sich ebenfalls an Endverbraucher (B2C)

  • Sind die Preisangaben inkl. MwSt.?

    Da sich meine Leistungen vorwiegend an Gewerbetreibende richten, werden hier nur Nettopreise angegeben. (Netto € zzgl MwSt.)

    Ausgenommen sind Preisangaben die im Gutschein Shop zu finden oder mit “Alle Preisangaben inkl. MwSt” gekennzeichnet, sind

  • Warum gibt es unterschiedliche Preise für B2C und B2B?

    Das lässt sich im folgenden gut erklären:

    • B2C = Endverbraucher: (für privat) und bezeichnet eine ausschließliche Private Nutzung der erstellten Fotos, Bewerbungsfotos dürfen deswegen ausschließlich nur für Bewerbungen verwendet werden. Eine Verwendung auf Homepages, Social Communitys, Werbung usw. ist untersagt.
    • B2B = Gewerblicher/Business Kunden: In diesem Bereich wird immer ein kommerzielles Nutzungsrecht vergeben. Dieses Nutzungsrecht beinhaltet die Verwendung auf Webseiten, Social Communitys, Redaktionell und Werbung. Ausgeschlossen sind hier nur die Unterlizenzierung und Bearbeitung der erstellten Fotos.

  • FAQ Allgemein

  • Wann werden meine beauftragten Fotografien geliefert?

    Die garantierte Lieferzeit liegt bei 7 – 14 Wochentage.

    Je nach Produktbeschaffenheit, Größe, Auslastung usw., können Produktfotos bereits nach 24 – 48 Std. geliefert werden.

  • Gibt es einen Treuerabatt für weitere Aufträge, von ein und dem selben Kunden?

    Anfangs gab es einen Trauerabatt, doch dan kam Corona und ich musste überlegen was ich, um kosten zu senken, unternehme. Zuerst viel der Treuerabatt weg, alle Kunden die diesen erhalten hatten, behalten diesen weiterhin.

    Als weiteres habe ich anfang Dezember 2020, die Sonderpreise für Startups eingestampft.

  • Welche Rabatt Möglichkeiten gibt es?

    Es gibt verschiedene Rabatt Möglichkeiten.

    In der Produktfotografie:

    • 2 – 10 Prozent Rabatt wenn auf eine Rücksendung der Produkte durch den Kunden auf eigene Initiative, verzichtet wird.
    • 5 Prozent wenn gesendete Produkte in den Bereich Lebensmittel fallen.

    Allgemein:

    • 10 Prozen Rabatt wenn die erstellten Fotos in meinem Portfolio auf der Webseite und Social Kanälen gezeigt werden darf. (Ausgenommen Kinder und Spezialangebot für Abschlussklässler)
    • 10 Prozent Rabatt wenn der entsprechender Rabattgutschein vorgelegt werden kann. Diese sind gültig für Leistungen ab 20,00 €
  • Warum gibt es auf Facebook und Co. so wenige Bilder zu sehen?

    Das ist ganz einfach erklärt, meine Fotos sind immer mit Metatags, EXIFs und ITPC Angaben versehen, Facebook, Instagram usw. entfernen diese Daten. Daranter unter anderem die Felder zum Urheber. Facebook z.B. schreibt in dieses Feld seinen eigenen Code (war zumindestens lange Zeit so).

    Dieser Umgang mit den Angaben in Metatags, EXIFs und ITPC Daten, der Social Communitys will ich vorbeugen.

  • Ich habe meine beauftragten Fotos ausversehen gelöscht, kann ich diese erneut anfordern?

    Wenn Sie Ihre gelieferten Fotos ausversehen gelöscht haben, ist das kein Problem. Bei mir wird ihre Bildauswahl archiviert.

    Sollten Sie ihre Fotos in den ersten 6 Monaten ausversehen gelöscht haben, gehen Sie einfach in Ihren Kundenaccount laden sich Ihre Auswahl erneut herunter.

    Sollten Sie ihre Fotos nach diesen 6 Monaten ausversehen gelöscht haben, schauen Sie zuerst in Ihren Kundenaccount, wenn das Downloadpaket nicht mehr enthalten ist, schreiben Sie bitte eine E-Mail, mit Angabe ihrer Kundennummer und Auftrags-/Projektnummer.

  • Was kostet es, wenn Sie meine beauftragten Fotos erneut zum Download zur verfügung stellen?

    Wenn Sie aus Versehen die gelieferten Fotos gelöscht hatten und in Ihrem Kundenaccount, das Downloadpaket nicht mehr vorhanden ist, können Sie mit Kundennummer und Auftragsnummer eine erneute Bereitstellung veranlassen.

    Für diese Bereitstellung wird einmalig € 95,00 zzgl. MwSt berechnet. Ihr Dowloadpaket ist ab der Bereitstellung, wieder für 6 Monate im Kundenaccount verfügbar.

  • Ich habe meinen vereinbarten Termin vergessen, ist das schlimm?

    Das kommt darauf an, wenn es sich um einen Telefontermin handelte, ist es nicht so schlimm, rufen Sie einfach sofort an und klären Sie alles.

    Sollte es sich jedoch um einen persönlichen Termin, z. B. für ein Businessporträtshooting, Kurs usw. handeln, wurde die Zeit entsprechend für Sie reserviert. Hier sollten Sie schnell reagieren und sofort einen alternativen Termin vereinbaren. Reagieren Sie nicht (Anrufe, E-Mails etc.) wird Ihnen die reservierte Zeit 4 Wochen nach Termin, als Ausfallhonorar nach VII Abs. 6 der AGBs in Rechnung gestellt.

    Jede Terminvereinbarung der persönlichen Art (Shooting, Kurs usw.) gelten als Verbindlich.


  • FAQ Fotoshootings

  • Was bedeutet Wohnzimmer-Wohlfühl-Atmosphäre?

    Dies ist einfach zu erklären: Im Studio achte ich darauf das du dich Wohlfühlst. Bringe dazu einfach deine Lieblingsmusik als CD mit.

    Wenn du dich Wohlfühlst ist es einfacher natürliche Posen einzunehmen und die Mimik sieht ebenfalls nicht gestellt aus.

  • Welchen Kaffee wird serviert?

    Das ist unterschiedlich, Es wird immer darauf geachtet das es eine Kräftige Röstung (Wiener & Italienische Röstung) ist.

    Von den folgenden Anbietern wird häufig Kaffee eingekauft.

    • Lavazza
    • Tchibo
    • Chi Coffee Rosterei

    Als Bohnenart wird vorwiegend Arabica gewählt, hin und wieder ist eine Arabica/Robusta Mischung darunter.


  • Glossar / Abkürzungen usw.

  • Was bedeutet KMU?

    KMU ist die abkürzung für kleines oder mittelständiges Unternehmen.

    Kleine und mittlere Unternehmen (kurz KMU), in Belgien und Österreich Klein- und Mittelbetriebe (KMB), ist die Sammelbezeichnung für Unternehmen, die definierte Grenzen hinsichtlich Beschäftigtenzahl, Umsatzerlös oder Bilanzsumme nicht überschreiten.

    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Kleine_und_mittlere_Unternehmen

  • Was sind die vier Ps?

    Die vier klassischen Instrumente des Marketing-Mix sind die sogenannten „vier P“ – englisch für Product, Price, Place, Promotion (dies entspricht im Deutschen der Produkt-, Preis- (bzw. Konditionen- oder Kontrahierungs-), Vertriebs- und Kommunikationspolitik) und „vier C“ – englisch für Commodity (Ware), Cost (Kosten), Communication (Kommunikation), Channel (Kanal) im 7Cs Compass Model.

    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Marketing-Mix