Führen Sie auch Probeaufträge durch?

Führen Sie auch Probeaufträge durch?

Das kommt darauf an, kostenlose Probeaufträge werden nicht durchgeführt, hingegen wenn ein kostenpflichtiger Probeauftrag durchgeführt werden soll, wird dieser angenommen.

Bei kostenpflichtigen Probeaufträge zahlen Sie 50% an und wenn wider erwarten die Ergebnisse qualitativ und technisch, rechtssicher nicht in Ordnung sind, wird auf die Restsumme verzichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.