Information: Ab dem 01.01.2019 gehört diese Leistung nicht mehr zum angebotenen Spektrum, sie dient lediglich als Information für Bestandskunden.

Rechtssichere Homepage, bedeutet allgemein das hier darauf geachtet wurde, das alle gesetzlichen Vorgaben, wie Impressum, Datenschutzbestimmungen usw. vorhanden sind. Diese Vorgaben, sind jedoch noch keine rechtssichere Homepage, denn sie müssen auch den gesetzlichen Vorgaben entsprechen.

Sie sind sich, nicht sicher, ob Ihre Webseite, eine rechtssichere Homepage darstellt und abgemahnt werden kann? Kontaktieren Sie mich einfach, ich werde Ihre Webseite prüfen und Ihnen entsprechende Empfehlungen unterbreiten.

Diese Leistung ersetzt keinesfalls einen Rechtsanwalt, meine Leistungen sind nur vorarbeiten damit ein Fachanwalt, schneller einen Überblick Ihrer Webseite erhält und muss nicht selbst große Check Ups durchführen.

Sie bekommen dann ein sogenanntes Protokoll vom Fachanwalt und wenn sie es gewünscht haben, Dokumente, mit den Inhalten für Impressum, AGBs, Datenschutzerklärung usw. die dann unverändert in Ihrer Webseite integriert werden müssen.

Ablauf um eine Rechtssichere Webseite zu erhalten:

  1. Telefonat mit kurzen Erläuterungen
  2. Beauftragung durch Sie
  3. Auftragsbestätigung durch mich mit Anforderung von diversen wichtigen Daten, Erstellung der Abschlagsrechnung.
  4. Übersendung der geforderten Angaben
  5. Erste Visuelle Check Ups mit Auflistung der einzelnen Links
  6. Zweiter Check-up mittels spezialisierte Software mit genauer Auswertung
  7. Zusammenfassung der einzelnen Auswertungen mit Übersendung an Kunden
  8. erstellen von entsprechenden Empfehlungen
  9. Beauftragung von einem Fachanwalt durch mich (mit Erstellung von Dokumenten) oder dem Kunden für einen Check-up
  10. Integration der vom Fachanwalt erstellten Dokumenten in die Webseite
  11. Letzter Abmahn-Check durch einen weiteren Fachanwalt
  12. Ergebnis dessen:
  13. OK = Auftrag abgeschlossen, Endabrechnung folgt
  14. Nicht OK = Kommunikation mit dem Fachanwalt und der gleichzeitigen Behebung der Beanstandungen, Endabrechnung folgt.

Da ich keine Rechtsberatung geben darf, dienen meine Auswertungen, rein zur Unterstützung eines Fachanwalts. Um absolute Rechtssicherheit zu erlangen ist die Konsultation eines Fachanwalts unerlässlich und wird von mir direkt in den Angeboten und Auftragsbestätigung für die Prüfung und Erstellung von Homepages, mit einbezogen. Wenn, sie diesen Punkt widersprechen kann ich keine Gewähr der Rechtssicherheit übernehmen. Was einen Haftungsausschluss zur Folge hat, sollten sie eine Abmahnung erhalten.

Bildquellen

  • DSGVO – rechtssicher: © by Karl – Heinz Schultze (KHSFotographie)